AGB – Hostel Wien Hütteldorf

Allgemeine Geschäftsbedingungen

STORNOBEDINGUNGEN

Wenn Sie Ihre Buchung stornieren möchten, klicken Sie auf den Link am Ende Ihrer Bestätigungsmail und gehen Sie dann gemäß den auf dem Bildschirm angezeigten Anweisungen vor.
Ihre Reservierung enthält eine Buchungsgebühr, die im Falle einer Stornierung nicht rückerstattet werden kann.
Sollten Sie eine Stornierung Ihrer Reservierung wünschen, bitten wir Sie, diese so rasch wie möglich vorzunehmen.

GEBÜHREN

Die Preise sind inklusive MwSt. angegeben. Die Fremdenverkehrsabgabe sowie nationale oder lokale Steuern können zusätzlich zu zahlen sein.

ANKUNFTSZEIT / ABREISEZEIT

Ihr Zimmer bzw. Appartement ist ab der unten angegebenen Uhrzeit verfügbar.

Am Tag Ihrer Abreise ist das Zimmer / Appartement bis spätestens zum nachfolgend angegebenen Zeitpunkt zu verlassen. Ein späteres Auschecken kann zur Verrechnung einer weiteren Übernachtung führen.

Wir bitten Sie, Ihre geschätzte Ankunftszeit im Eingabefeld „Anmerkungen und zusätzliche Informationen“ genau anzugeben, insbesondere, wenn Ihre Ankunftszeit zu einer späteren Tageszeit erfolgen sollte.

Uhrzeit der Anreise (frühestens): 15:00

Uhrzeit der Abreise (spätestens): 10:00

ZAHLUNGS- UND RECHNUNGSWÄHRUNG

Keine Anzahlung. Die Kreditkartennummer muss angegeben werden, die Karte wird jedoch nicht belastet.

Datenschutz

Aufgrund der Besonderheit von Aufenthaltsleistungen ist die Speicherung und Weitergabe von persönlichen Daten des Gastes unerlässlich. Der Kunde erkennt an, dem Hostel persönliche Daten des Gastes bzw. Firmendaten, welche zur Erbringung der vereinbarten Dienstleistungen benötigt werden, zur Verfügung zu stellen und akzeptiert die Weitergabe von personenbezogenen Daten zur korrekten Durchführung der bestellten Leistung an:

  • Buchungsplattformen, die zur Buchung von touristischen Leistungen genutzt werden
  • Leistungsträger, die touristische oder sonstige Leistungen erbringen
  • Öffentliche Stellen und Banken, für melderechtliche, abgabenrechtliche und weitere, gesetzlich vorgeschriebene Zwecke

Falls die Datenweitergabe von persönlichen Daten nicht durch den Betroffenen selbst, sondern durch andere Vertreter des Kunden erfolgt, so verpflichtet sich der Kunde den Betroffenen von der Datenweitergabe an das Hostel und von der Weitergabe der Daten durch das Hostel an die oben beschriebenen Empfängerkategorien zu informieren. Das Hostel wird diese Daten gemäß der einschlägigen Datenschutzbestimmungen vertraulich behandeln und nur dann an Dritte weitergeben, wenn dies zur Erbringung der Vermittlungsleistung notwendig ist, oder wenn die Weitergabe durch gesetzliche Richtlinien verpflichtend ist. Eine detaillierte Beschreibung der gemeinsamen Rechte und Pflichten sowie einen Verweis auf die zuständigen Kontaktpersonen für Fragen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung unter http://www.hostel.at/datenschutz.